Elternzeitvertretung Theaterpädagogik gesucht

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine*n Theaterpädagog*in in Teilzeit. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung ausgeschrieben und befristet zum Ende der Spielzeit 2022/2023.

Die wöchentliche Arbeitszeit liegt bei 15 Wochenstunden.

Die Stelle bietet sich insbesondere für Kolleg*innen an, die auch freiberuflich künstlerisch/theaterpädagogisch im Rhein-Main-Gebiet tätig sind und die Stelle als Grundsicherung nutzen wollen. Der Vorteil eines sogenannten Midi-Jobs ist, dass man über den Arbeitgeber sozial- und krankenversichert ist.

Komplette Stellenausschreibung (PDF)

Bewerbungen bitte bis 30.10.2021 an theaterpaedagogik@theatermollerhaus.de
Angestrebter Tätigkeitsbeginn: Januar 2022 (oder nach Absprache)
Ansprechpartner: Björn Lehn (Geschäftsführung Kinder- und Jugendkultur)