Bunbury: Eine triviale Komödie für ernste Leute

TU Darmstadt Schauspielstudio

In London schlüpft Jack in die Rolle seines erfundenen Bruders Ernst, um sich all den Vergnügungen hinzugeben, die ihm sein rechtschaffenes Leben auf dem Land nicht erlaubt. Das geht gut, bis er sich in Gwendolen verliebt, die auf dem Namen Ernst besteht. Als sein Freund Algernon ihm allen Ernstes aufs Land folgt, sich als Ernst ausgibt und sich in Jacks Mündel Cecily verliebt, erblühen Oscar Wildes treffsichere Pointen zur Hochform.

Das Stück aus der Feder des irischen Schriftstellers Oscar Wilde steckt voller intelligenter Dialoge und satirischer Überspitzungen, bei denen kein Auge trocken bleibt. Eine triviale Komödie für ernste Leute voller Witz und Charme.

Regie: Luca Del Nero, Frederic Jacob, Lea Maria Spill

Mitwirkende: Martin Bach, Clara Brossmann, Kathrin Haase, Conrad Linzner, Chris Michel, Josephine Molis, Lara Alina Müller, Roman Richter, Aysun Rufullayeva, Maria Scharff, Benjamin Schepens, Miriam Schöpf, Effi Stolze, Jonas Strubelt, Leah Strubelt, Nicolas Wiefelspütz, Jan Zillich

ca. 120 Min. plus Pause, Preise: VVK 12/9 erm. inkl. Gebühren, Abendkasse 13/10 erm. Euro

Termine

So 23.10. 18:00 Uhr

Mo 24.10. 20:00 Uhr

Mi 02.11. 20:00 Uhr

Do 10.11. 20:00 Uhr

Fr 11.11. 20:00 Uhr