Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär?

anti.HELDEN Festival 2022 - Konzert

Martin Bruchmann

Helden brauchen keine Superkräfte – alles, was sie brauchen, ist der Glaube an sich selbst und ein klares Ziel vor Augen. Manche werden nie zu Helden, andere später, einige viel zu früh. Martin ist einer von ihnen. Mit 13 Jahren haut er von zuhause ab, um in einem Kinder-heim Schutz und nach einer besseren Kindheit zu suchen. Dort angekommen tut er das, was ihm zu Hause nicht erlaubt war: Musik machen und singen. Er beginnt sich Gitarre, Klavier und Schlagzeug selbst beizubringen.

Er fragt sich: „Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär?“ Und es ist klar, oh-ne Musik wäre er ein anderer Mensch. Eben dieses schwierige und wohl persönlichste Kapitel hat Martin Bruchmann nun in Musik und Film aufgearbeitet. Leichtschwere Pop-Songs erzäh-len die Geschichte von einem jungen Menschen, der sich aus eigener Kraft aus einer toxi-schen Situation retten musste, um eine „normale“ Kindheit zu haben. Seine Geschichte er-zählt von einem, der viel zu früh die Verantwortung für sich und sein Leben in die Hand neh-men musste und am Ende doch merkt, dass Weglaufen nur eine vorübergehende Lösung ist.

In einem intimen Akustik-Liveset verbindet er elegant Text und Musik, Schwere und Leichtig-keit miteinander und sein Name könnte hierbei nicht passender sein: Martin, der Kämpfer/ Krieger für die Freiheit und als Bruchmann, liebt er es Dinge zu kombinieren und Erwartungen zu brechen: „Egal woher du kommst, egal in welcher schwierigen Situation du dich befindest, egal welchen Weg du für dich vorbestimmt siehst: du kommst da raus. Du kannst dein eige-ner Held sein.“

HINWEIS: Das Konzert kann sowohl live im Theatersaal wie auch von überall online im Livestream besucht werden!

Mit: Martin Bruchmann & Band

Konzert im Rahmen des anti.HELDEN-Festivals 2022 der theater INC. Darmstadt

ca. 50 Min., ab 12 Jahre, Preise VVK 12/9 erm Euro, Abendkasse 13/10 Euro

Termine