Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung des Theater Moller Haus, Freie Szene Darmstadt e. V., Sandstr. 10, 64283 Darmstadt

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

Theater Moller Haus

Freie Szene Darmstadt e. V.
Sandstr. 10
64283 Darmstadt
Telefon: 06151 / 26540

Vorsitzende des Vereinsvorstands: Anna Rosa Dargies, Rainer Bauer
Geschäftsführung: Iris Daßler, Björn Lehn

(3) Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Vor- und Zuname) von uns gespeichert, um Ihre Fragen bzw. Ihr Anliegen zu beantworten und Sie bei der Kommunikation direkt ansprechen zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Teilnahme an Veranstaltungen (insbesondere Jugendclub, Kindertheaterclub)

Die von Ihnen uns im Rahmen einer Teilnahme an dem Jugendclub-Programm oder Kindertheater-Programm mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Ihr Vor- und Zuname) werden von uns gespeichert, um die Teilnahme an den Programmen bearbeiten und abwickeln zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
Transiente Cookies (dazu b)
Persistente Cookies (dazu c)

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

§ 4 OpenStreetMap

(1) Um für Sie den Anfahrtsweg zu unserem Haus darzustellen verwenden auf unserer Webseite einen Kartenausschnitt von OpenStreetMap. Hierbei handelt es sich um ein Open-Source-Mapping-Werkzeug. Offizielles Local Chapter und Ansprechpartner für das OpenStreetMap-Projekt in Deutschland ist der FOSSGIS e.V. Römerweg 5, 79199 Kirchzarten. Die Datenschutzerklärung von FOSSGIS e.V. kann hier eingesehen werden: https://www.fossgis.de/datenschutzerklaerung

Damit Ihnen die Karte angezeigt werden kann, wird Ihre IP-Adresse an OpenStreetMap weitergeleitet.

Wir stützen den Einsatz der vorgenannten Tools auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Datenverarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit auf unserer Webseite und liegt daher in unserem berechtigten Interesse.

§ 5 Facebook

(1) Wir setzen derzeit Social Media Plugin des sozialen Netzwerkes Facebook.com ein (nachfolgend auch „Facebook“ genannt).

(2) Wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Facebook weitergegeben. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit Facebook zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach deren Angaben in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an Facebook übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da Facebook die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

(3) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

(4) Facebook speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Facebook wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(5) Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei Facebook besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem bei Facebook bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert Facebook auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

(6) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Facebook erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

§ 6 Verwendung des betterplace.org-Plugins zwecks Spenden

Wir benutzen das betterplace.org-Plugin. Hierbei handelt es sich um einen Dienst, der von der gut.org gemeinnützige Aktiengesellschaft, Schlesische Straße 26, 10997 Berlin betrieben wird.

Über unsere Seite gelangen Sie über den „Informieren & Spenden“ Button zum Internetauftritt von www.betterplace.org. Dort haben Sie die Möglichkeit über den Button „jetzt spenden“ eine Spende zu platzieren. Die von Ihnen dort in der Spenden-Eingabemaske getätigten Angaben werden an betterplace.org übermittelt und zur Abwicklung Ihrer Spende mittels der gewählten Zahlungsweise und für die Ausstellung einer Spendenbescheinigung verarbeitet.

In diesem Zusammenhang finden Sie weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten in den Datenschutzbestimmungen von betterplace.org unter: https://www.betterplace.org/c/regeln/datenschutz

§ 7 Newsletter2Go

(1) Für den Versand von Newslettern nutzen wir den Dienst Newsletter2Go. Anbieter ist die Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin.

(2) Bei Newsletter2Go handelt es sich um einen Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von Sendinblue in Deutschland gespeichert.

(3) Wir weisen darauf hin, dass wir zwei verschiedene Newsletter anbieten:
a) den Zuschauer-Newsletter
b) den Theaterpädagogik-Newsletter
in deren Rahmen wir Sie über die aktuellen Entwicklungen unseres Angebotes informieren wollen.

(4) Bei der Anmeldung für den Bezug eines Newsletters werden für den jeweiligen Newsletter Daten abgefragt, wie z.B. bei dem Zuschauer-Newsletter Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und bei dem Theaterpädagogik-Newsletter Vorname, Nachname, Schule/Einrichtung, Anschrift, PLZ, Ort, Telefonnummer, E-Mail, sowie über die Altersgruppe über die Sie informiert werden.

(5) Wenn Sie keine Analyse durch Newsletter2Go wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Ein entsprechender Link wird in jeder Newsletternachricht zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus kann der Newsletter auch direkt abbestellt werden, indem Sie uns eine entsprechende Nachricht, z.B. per E-Mail zukommen lassen.

(6) Mit Hilfe von Newsletter2Go ist es uns möglich, unsere Newsletter-Aktionen zu analysieren. Es besteht insoweit die Möglichkeit, z.B. auszuwerten, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und ob Links angeklickt wurden. Hierdurch können wir sehen, welche Links in welcher Häufigkeit angeklickt werden. Des Weiteren ist erkennbar, ob nach dem Öffnen/Anklicken bestimmte vorher definierte Aktionen durchgeführt wurden (Conversion-Rate). Die Conversion Rate beschreibt insoweit das Verhältnis aus Visits/Klicks zu erzielten Conversions. Conversions sind Umwandlungen von Interessenten in Kunden oder Käufer. Newsletter2Go ermöglicht es uns auch, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen, z.B. eine Einordnung nach Wohnort.

(7) Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Sie jederzeit widerrufen können. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

(8) Wir speichern die von Ihnen uns bzgl. des jeweiligen Newsletters übermittelten Daten bis zur Austragung aus dem Newsletter. Nach der Abbestellung des Newsletters werden die Daten sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Sendinblue gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt. Die Datenschutzbestimmungen von Newsletter2go finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/features/datenschutz-2/.

(9) Wir haben mit Sendinblue (bzw. dessen Rechtsvorgänger, der Newsletter2Go GmbH) einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung i.S.d. Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) abgeschlossen, durch den Sendinblue verpflichtet wird, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Das Vertragsmuster kann unter folgendem Link eingesehen werden:
https://www.newsletter2go.de/docs/datenschutz/ADV_Muster_Newsletter2Go_GmbH_latest_Form.pdf?x48278.

(10) Weitere Informationen zu dem Dienst und der Funktionsweise von Newsletter2Go finden Sie folgendem Link: https://www.newsletter2go.de/features/newsletter-software/.

§ 8 Ztix

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit auch online Tickets zu kaufen. Hierzu bedienen wir uns dem Online Ticket System „Ztix“. Dabei handelt es sich um einen Dienst der ztix GmbH, Platz der deutschen Einheit 21, 64293 Darmstadt, Telefon +49-6151-629461-0.

Wenn Sie ein Ticket für eine unserer Veranstaltungen online kaufen wollen, werden Sie über einen Button mit einem Geldsymbol auf die Seite von Ztix weitergeleitet. Dort können Sie den entsprechenden Kauf tätigen.

Wir stützen den Einsatz des vorgenannten Dienstes auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Datenverarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit auf unserer Webseite und liegt daher in unserem berechtigten Interesse.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Ztix finden Sie hier: https://www.ztix.de/home/index.php/uber-uns/datenschutz/

 

Stand: Juli 2019