Alice im Wunderland

Theater 3 D

„Manchmal stelle ich mir vor, dass ich zwei Personen bin und dann gebe ich mir guten Rat, nur dass ich ihn leider meistens nicht befolge.“
Viel seltsames ist geschehen, seit Alice in ein Kaninchenloch gepurzelt ist, so viel, dass sie sich nur noch darüber wundert, wenn nichts Merkwürdiges mehr geschieht.
„Was haben ein Rabe und ein Schreibtisch gemeinsam?“
Ein weißes Kaninchen mit Taschenuhr, eine grinsende Katze, die manchmal auch zum Grinsen ohne Katze drum rum wird, ein verrückter Hutmacher und ein nicht weniger verrückter Faselhase – diese und viele andere Figuren hat Lewis Carroll vor 160 Jahren ersponnen.

Sie alle haben ihre eigenen Stimmen – aber die kommen alle aus einem Mund. „Alice im Wunderland“ als live dargebotenes Ein-Personen-Hörspiel in einem gezeichneten Bühnenraum entführt in die Welt bunter, kopfstehender Träume. Wer bin ich und wie viele?

Mitwirkende: Stefan Senf
Regie: Beate Krist

ca. 50 Min., ab 8 Jahre, 8,- Euro, für vorangemeldete Gruppen ab 10 Personen 6,- Euro

Die Aufführung ist für die Freiluftbühne im Garten des Theaters geplant. Ein tagesaktueller Test (Bzw. ein Impf- oder Genesenenausweis) ist erforderlich, wenn die Aufführung wegen schlechten Wetters kurzfristig in den Saal verlegt werden muss.

 

Termine

So 08.08. 10:00 Uhr

Do 11.11. 9:00 Uhr

Do 11.11. 11:00 Uhr

Fr 12.11. 9:00 Uhr

Fr 12.11. 11:00 Uhr